#086 The Last Ride: Ruhe in Seelenfrieden, Undertaker

Mit der fünfteiligen Doku-Serie über The Undertaker hat WWE die für uns vielleicht beste Sportdoku aller Zeiten geliefert. The Last Ride ist ein Meisterwerk auf vielen Ebenen. Grund genug, dieser Reihe und damit der unvergleichbaren Wrestling-Karriere des Undertakers einen Special-Podcast zu widmen.

Diese Review ist uns eine Herzensangelegenheit. Schließlich befasst sich sich mit dem wohl besten Charakter, den das Wrestling-Business je hervorgebracht hat. Das ruft allerdings auch die Frage auf den Plan, ob die Doku nicht etwas zerstört, was nicht hätte zerstört werden dürfen: Undertakers Kayfabe-Legacy. So diskutieren wir in diesem SCHWITZKASTEN auch kontrovers über die eine oder andere Sache.

The Last Ride gibt uns nicht nur Antworten, sondern wirft auch Fragen auf. Unsere Review wurde auf jeden Fall ein sehr persönlicher Podcast, der uns auch dabei half, diese so besondere Doku – die kognitiv und emotional viel gab und viel forderte – zu verarbeiten. Hat viel Spaß bereitet. Thank you, Taker.

Wir freuen uns wie immer mega über Kommentare und Feedback auf Twitter, Instagram & Facebook – unterstützt dem SCHWITZKASTEN dabei, der beste deutsche Wrestling Podcast zu sein!

💪🏼💪🏼