#033 WWE Stomping Grounds-Review: Huch, das war ja in Ordnung!

Wrestling leidet in den wöchentlichen TV-Shows bei WWE nach wie vor unter kreativer Verstopfung und Booking-Durchfall.  Rematch Grounds, ähh Stomping Grounds, wirkte diesem Trend jetzt allerdings überraschenderweise entgegen – finden wir zumindest und brechen in unserer Review eine Lanze für diesen im Vorfeld schon nahezu abgeschriebene PPV. Wir sind tatsächlich zufrieden! Vor allem die Mitte des Events begeisterte stellenweise mit hervorragendem Wrestling.

Entsprechend launig ist auch der Podcast. Bevor wir uns ausführlich der gesamten Stomping Grounds-Review widmen, spielen wir zunächst das beste Spiel in the history of WWE – es heißt: Welche Familienmitglieder würden wir wählen, die alle Wrestler sein müssen? In diesem soapaesken Unsinn unter anderem: Wie Niklas die PG Era beenden wird und warum Lukas seine Wrestling-Mudda nicht kennt. Unbedingt reinhören!

Und hey: Der SCHWITZKASTEN freut sich mega über Feedback und Kommentare auf Twitter, Instagram & Facebook – folgt uns auf dem Weg, der beste deutsche Wrestling Podcast zu werden!

💪🏼💪🏼