#016 Royal Rumble 2019-Review: Ein Rumble-Sieg der Fans?

Becky Lynch. Seth Rollins. Fans. – Kann man sagen, dass WWE’s Royal Rumble 2019 so gesehen drei Rumble-Sieger hatte? Irgendwie schon, finden wir und blicken im Review-Podcast zurück auf einen seeehr langen PPV, der Stärken und Schwächen hatte.

Neben den zwei Rumble-Krachern gehen wir natürlich auch auf alle anderen Matches des Abends ein, etwa The New Daniel Bryan vs. AJ Styles oder Brock Lesnar vs. Finn Balor. Plus: Wir nehmen direkt Bezug auf die Shows der Folgewoche – bei RAW und SmackDown ist schließlich viel passiert, z.B. die völlig missratene Promo von Ronda Rousey oder die Einführung eines neuen, 100% nachhaltig produzierten WWE Titles.

Dazu spekulieren wir ausführlich darüber, dass Dean Ambrose WWE verlassen wird (Fragezeichen, Lukas?) quatschen selbstverständlich noch über die politische Bildung der USA in Sachen Nachhaltigkeit und gehen NICHT auf das Rumble-Segment zwischen Zelina Vega und Hornswoggle ein.

💪🏼💪🏼